EMDR - Die Desensibilisierung und Neuverarbeitung durch Augenbewegungen

EMDR zur Ressourcenaktivierung

Was bedeutet EMDR? Die Abkürzung steht für “Eye Movement Desensitization and Reprocessing". Übersetzt heißt das: Desensibilisierung und Neuverarbeitung/Wiederaufbereitung durch Augenbewegungen.

Grundlage von EMDR ist, dass jeder Mensch über eine natürliche Fähigkeit zur Informationsverarbeitung verfügt. Mithilfe dieser kann er auch belastende Erfahrungen verarbeiten. Durch gezielte Augenbewegungen in Verbindung mit Erinnerungen und Belastungen wird Erlebtes im Gehirn desensibilisiert und neu verarbeitet.

Die Desensibilisierung und Neuverarbeitung durch Augenbewegungen ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren und ich setze es zur Aktivierung Ihrer Ressourcen ein. Negative Vorstellungen, Emotionen, oder Überzeugungen werden durch EMDR neutralisiert, sie werden unwichtiger. Dadurch können positive Emotionen, Vorstellungen, Überzeugungen und Bilder stärker in den Vordergrund treten.

Mit dieser Methode möchte ich Sie unterstützen, selbstbewusster und ausgeglichener zu sein, oder auch belastende Ereignisse neutraler zu empfinden.